Blogbeitrag Nr. 19: Gesundheitsförderung durch Bewusstseinsschärfung

Unsere positiven Gedanken sind wichtig in Zeiten von Unsicherheit und Angst! Sie unterstützen massgeblich das Immunsystem und die Erhaltung der Gesundheit. Buchen Sie den Vortrag und/oder den dazugehörenden Workshop!

Während der Corona-Zeit hat sich in den psychologischen Beratungen mehrfach gezeigt, dass eine Pandemie uns aus der inneren Balance werfen kann. Denn das Katastrophendenken wird von den Umständen, Nachrichten und Gesprächen stark aktiviert. Um so mehr wissen wir nun, dass die bewusste Ausbalancierung unseres Mind-Sets wichtiger, als angenommen ist. Durch einen willentlichen Fokus können wir besser bei uns bleiben, das Denken positiv beeinflussen und somit die biochemischen Prozesse in unserem Körper entlasten. Wir stellen dann auch sicher, dass wir den inneren Dialog zu unserer Herzensstimme wieder besser herstellen können, dies ist durchaus heilsam.

Deshalb haben wir ein neues Angebot entwickelt, welches darauf zielt, unsere seelische Widerstandskraft (Resilienz) zu stärken. Wer in sich bewusst ruht, stärkt das seelische und das körperliche Immunsystem gleichzeitig und handelt deshalb gesundheitsfördernd!

Im neuentwickelten Vortrag «Gesundheitsprävention durch Bewusstseinsschärfung» und im entsprechenden Workshop, erfahren Sie mehr darüber, wie Sie ihr Alltagsbewusstsein mit dem Unterbewusstsein und dem Überbewusstsein koordinieren können. Dabei werden Sie automatisch das Bewusstsein schärfen und es fokusklar für Ihre Gesundheit einsetzten.

Vortrag vom 3 September 2020

Workshop vom 5. September 2020

Workshop vom 12. September 2020

Kontaktformular

Haben Sie Fragen?

Vorname *
Nachname *
Telefonnummer *
E-Mail *
CustomerAddressField Do not fill / Nicht ausfüllen
Ihre Nachricht *