Gesundheitsförderung durch geführte Selbstreflexion

An der Alpstein Clinic in Gais ist die Förderung der Gesundheit unser wichtigstes Anliegen. Dabei steht der ganze Mensch im Mittelpunkt. Prävention und Genesung gehen einher mit der Berücksichtigung aller Wechselwirkungen von Körper, Geist und Seele. Unsere Patienten werden in allen Phasen der Genesung aktiv einbezogen, ihre Meinung ist uns sehr wichtig.

In den psychologischen Beratungen geht es nicht hauptsächlich darum, zu lernen mit den Krankheiten umzugehen. Das Ziel besteht eher darin, die Wurzeln einer Krankheit zu finden und zu verarbeiten. Die Hauptursache jeder Krankheit ist Stress, insbesondere emotionaler Stress. Solche Stressmomente können sehr weit in der Vergangenheit liegen und zum Teil unbewusst sein. Natürlich gilt es auch die momentane Lebenssituation zu berücksichtigen. Die Krankheit ist ein Lösungsversuch des Organismus mit diesen Stressquellen zu leben und gleichzeitig uns aufmerksam zu machen, dass wir innerlich etwas verarbeiten müssen, damit Harmonie, das heisst die Gesundheit hergestellt wird.

Die Ziele der psychologischen Beratung

In unseren psychologischen Beratungen unterstützen wir unsere Patienten in ihrem ganzheitlichen Verständnis für die eigene Gesundheit vs. Erkrankung. Es ist uns ein grosses Anliegen, die Betroffenen aus der Opferrolle heraus zu begleiten, wir verfolgen daher mehrere Ziele gleichzeitig:

  • Bewusstwerdung und Verarbeitung von verdrängten falschen Entscheidungen, Annahmen, Einstellungen, inneren Haltungen, Festlegungen
  • Revidierung von destruktiven Schuldgefühlen
  • Verarbeitung von alten Traumata
  • Familiensystemische Prozesse verstehen und lösungsorientiert neu ordnen
  • Persönlichkeitsanteile erkennen und ins Alltagsleben integrieren
  • Emotionale Prozesse nachholen und vervollständigen
  • Arbeit mit dem Selbstbild und dem Selbstvertrauen
  • Die Selbstheilungskraft entdecken
  • Dem Körper gezielte Selbstheilungsinputs geben
  • Menschenkenntnisse verbessern, Missverständnisse minimieren, Beziehungen stärken
  • Die eigenen Rollen in Familie und Gesellschaft besser verstehen und aktiv gestalten
  • Stress aktiv abbauen, destruktive Haltungen und Gewohnheiten Schritt für Schritt ablegen

Die bevorzugte Methode, die mit dem Patienten gemeinsam gesteckten Ziele der Genesungsunterstützung und der Prävention zu erreichen, ist das Kennenlernen und das gecoachte Praktizieren der Selbstreflexion.

Selbstreflexion – die Fähigkeit über sich selbst nachzudenken

Selbstreflexion bezeichnet die Tätigkeit, über sich selbst nachzudenken. Das bedeutet, sein Denken, Fühlen und Handeln zu analysieren und zu hinterfragen mit dem Ziel, mehr über sich selbst herauszufinden. Dabei können wir uns nicht nur selbst als individuelle Person hinterfragen, sondern auch als Teil eines Systems, zum Beispiel als Teil einer Familie, eines Teams oder der Gesellschaft. Selbstreflexion hat immer mit genauer Wahrnehmung und Bewusstseinserweiterung zu tun.

Dank der Selbstreflexion können wir Probleme und Krisen in jedem Lebensbereich analysieren und damit auch besser lösen. Eine Krise wird von äusseren oder inneren Dynamiken verursacht. Eine Krankheit ist ein klares Anzeichen dafür, dass etwas in unserem Aussen- und/oder Innenleben nicht mehr in Ordnung ist und wir deshalb aufgefordert werden, das Hindernis zu lösen. Wer sich regelmässig reflektieren kann, handelt gesundheitsfördernd, weil wir dann schon kleine Unstimmigkeiten und Stress schnell erkennen und durch neue Entscheidungen und Anpassungen, uns wieder ins Lot bringen können, bevor eine Krankheit ausbrechen muss. Eine gewinnbringende Selbstreflexion bedient sich mehreren Techniken und Sichtweisen. Denn wir brauchen eine Öffnung unserer Wahrnehmung und einen Zuwachs an Bewusstsein für oft verborgenen Dynamiken, damit wir besser verstehen und dann auch zielgerichtet handeln können.

Gesundheitsfördernder Selbstreflexions-Kreislauf

Folgende Aufzählung zeigt gewählte Blickwinkel und theoretischen Ansätze, welche ganz integrativ in einer Selbstreflexion angewendet werden. Dabei wird der Patient/die Patientin mit seinen/ihren Ressourcen ins Zentrum gestellt und nicht eine Theorie. Jede Sitzung ist somit massgeschneidert und verläuft ganz individuell. Oft entsteht ein Gefühl von müheloser Sinnhaftigkeit und von leicht begehbaren Lösungsschritten:

  • Tiefenpsychologie und Trauma-Arbeit
  • Behaviorismus und Lernpsychologie
  • Entwicklungspsychologische Ansätze
  • Kognitivistische Ansätze und Imagination
  • Ansätze aus der Kreativitätsforschung
  • Ansätze aus der Stressforschung und der Salutogenese
  • Humanistische Psychologie und Pädagogik
  • Systemische Ansätze
  • Paarpsychologische Ansätze
  • Psychosomatische und körperintegrative Ansätze
  • Positive Psychologie und Resilienz
  • Achtsamkeit und Spiritualität

An der Alpstein Clinic fühlen Sie sich gut aufgehoben

An der Alpstein Clinic werden Sie sich gut aufgehoben fühlen, sie werden individuell betreut auf allen Ebenen des Seins: körperlich, psychisch und seelisch, damit ihre Selbstheilungskräfte effektiv unterstützt werden. In den psychologischen Beratungen, welche wenn möglich standartmässig in unserem Vorgehen einbezogen werden (4. Säule: Harmonisierung und Bewusstsein), erfahren Sie konkret, was es heisst, die eigene Krankheit/Gesundheit bewusst beeinflussen zu dürfen und erlangen einige Techniken für die Hilfe zur Selbsthilfe. Schlussendlich werden Sie neue Entscheidungen treffen wollen, die mehr Sinnhaftigkeit, Freude und Gesundheit Ihrem Leben schenken werden!

Möchten Sie in einem ersten Gespräch mehr zu den Möglichkeiten der Selbstreflexion erfahren? Nehmen Sie sich kurz Zeit, füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus und vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Jetzt unverbindliches Erstgespräch vereinbaren

Kontaktformular

Haben Sie Fragen?

Vorname *
Nachname *
Telefonnummer *
E-Mail *
CustomerAddressField Do not fill / Nicht ausfüllen
Ihre Nachricht *