Hochsensibilität ist eine Wahrnehmungsbegabung und keine Krankheit

Feinfühlige Menschen können intensiv sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen und manchmal kann diese Wahrnehmungsintensität sie überwältigen.

In der Fachwelt sorgt dieses Thema für viel Unklarheit und Konfusion. Seit den ersten, massgebenden Studien der amerikanischen Psychologin Elaine N. Aron in den 1990 Jahren, wurden neu hunderte von Studien durchgeführt, welche einige Aspekte bestätigen und andere wieder in Frage stellen. Viele Wissenschaftler, Psychologen und Pädagogen (insbesondere in der Schule) tun es als Trenddiagnose, Modeerscheinung bzw. als Vorwand für das «Faulsein» ab.

Die Balance zwischen den positiven und negativen Aspekten dieser Wahrnehmungsbegabung zu finden ist hingegen anstrengend und gleicht einer Gratwanderung. Sowohl für Betroffene (je nach Studie 15%-25% aller Menschen) als auch für Familienmitglieder oder Lehrpersonen von hochsensiblen Kindern und Jugendlichen ist eine tägliche Anstrengung nötig, damit man mit den unterschiedlichsten Situationen klarkommt und auch anderen erklären kann, was eigentlich los ist.

Hochsensibilität ist deshalb für viele mit Stress verbunden. Hochsensibilität kann man jedoch nicht abstellen, sondern nur verdrängen. Das bedeutet in der Regel, noch mehr Stress und Belastung. Wenn man nicht weiss, wie man mit dieser Begabung umgeht, kann es schnell passieren, dass man an der eigenen Andersartigkeit leidet.

Zusammenfassend kann gesagt werden: Die erhöhte Wahrnehmung ist Segen und Fluch zugleich. Sie bringt nicht nur im Fühlen und Denken, sondern auch auf körperlicher Ebene positive und negative Folgen mit sich. Deshalb sind das Wissen und der achtsame Umgang damit existentiell. In der Aplstein Clinic unterstützen wir Sie ganzheitlich und gezielt, auch im Sinne einer Prävention, damit diese Begabung sie stärkt und nicht schwächt.

Unser ganzheitlicher Ansatz bei Hochsensibilität

Psychologische Beratung, damit Sie mehr Wissen und Verständnis über die Hochsensibilität auch im Zusammenhang mit ihrer Biographie erlangen. Stärkung des Selbstbildes und des Selbstvertrauens, Arbeit mit dem «Katastrophendenken», einüben von neuen Verhaltensalternativen, für wann es «brennt».

Sie lernen:

  • Sich schnell und effektiv zu regenerieren (Batterien wieder auffüllen)
  • Die Wahrnehmungsfähigkeit und Intensität willentlich zu regulieren
  • Ordnung in die Gefühlswelt zu bringen
  • Sich vor negativen Einflüssen zu schützen
  • Anderen zu erklären, was für jeweilige Prozesse abgehen
  • Mit Druck und Leistung besser umzugehen
  • Sich selbst und ihre Wahrnehmung mehr zu mögen und zu wertschätzen
  • Der Kreativität und Intuition mehr Daseinsberechtigung zu geben
  • Ihr Potential zu entdecken und umzusetzen

Pädagogisches Coaching für Eltern /Lehrpersonen, damit Sie in ihrer pädagogischen Rolle Methoden erlangen, wie Sie ihr Kind besser unterstützen und begleiten können.

Sie lernen:

  • Die typischen Verhaltensformen von Hochsensibilität kenne
  • Mit welchen einfachen Tipps, sie das Kind in den Alltagssituationen unterstützen können (Schlafprobleme, schwindende Schulmotivation, Ängste, Sturheit, Empfindlichkeit, kein Selbstvertrauen, …)
  • Wie sie mit plötzlichen, schwierigen Situationen umgehen können
  • Welche Massnahmen Sie schon präventiv einleiten können, damit es nicht mehr «brennt»
  • Wie Sie das Kind im Umgang mit den sozialen Kontakten unterstützen können

Unterstützung für die körperliche Regeneration

Hochsensible sind etwas anfälliger auf Stress. Sei es, weil sie grosse Gemütsschwankungen wieder ausgleichen müssen; sei es, weil sie die vielen Inputs aus dem Alltag nicht sofort verarbeiten und folglich nachts nicht so gut schlafen können; sei es, weil sie dank ausgeprägter Empathie und Mitleid, viele emotionale Lasten tragen. Profitieren Sie von unserem 4-Säulen-Konzept, indem Sie eventuelle Mangelzustände durch unsere ganzheitlichen Ursachenanalyse aufdecken, die Entgiftung von toxischen Stoffen auf allen Ebenen angehen und die Regeneration auf Sie individuell abgestimmt unterstützen und sich bei der Synchronisierung von Körper, Geist und Seele unterstützen lassen.

Als Folge werden sie auf körperlich-geistiger Ebene:

  • Besserer schlafen, sich erholen und regenerieren können
  • Ein besseres Gefühl für die Warnsignale Ihres Körpers entwickeln und wissen, wie sie sich bei drohender Erschöpfung zu verhalten haben, damit Sie in der Kraft bleiben
  • Eine Verbesserung von lästigen Körpersymptomen und Schmerzen feststellen können
  • Sich geistig fit fühlen und emotional ausgeglichener, stabiler und stärker fühlen

Workshops zum Thema Hochsensibilität

Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus und erlangen Sie mehr Wissen über Ihre Begabung. Im Workshop erhalten Sie zudem wertvolle Tipps für den Alltag.

Die Workshops finden jeweils am ersten Samstag im Monat statt.

Jetzt mehr erfahren und anmelden

Kontaktformular

Haben Sie Fragen?

Vorname *
Nachname *
Telefonnummer *
E-Mail *
CustomerAddressField Do not fill / Nicht ausfüllen
Ihre Nachricht *