Energetische Medizin und Psychoharmonisierung

Im Bereich der energetischen Medizin und der Gesprächstherapie führen wir in der Alpstein Clinic unterschiedliche Therapien durch. Nachfolgend werden die Wichtigsten kurz beschrieben.

Global Diagnostic und Vitalfeldtherapie

Die Vitalfeldtherapie basiert auf der Erkenntnis, dass jeder Organismus ein für ihn typisches Vitalfeld aufweist. Die Therapie beginnt mit einer Global-Diagnostic-Auswertung. Das ist eine Ganzkörpermessung, die in weniger als zehn Minuten das Vitalfeld des Menschen misst. Dabei werden unzählige kleinste elektrische Impulse an den Körper abgegeben. Die Reaktion des Körpers auf diese Impulse wird in ihrer Intensität und rhythmischen Veränderung aufgezeichnet, ausgewertet und grafisch dargestellt. Basierend auf den Schwingungsmustern wird anschliessend die Vitalfeldtherapie durchgeführt. Dabei werden sogenannte Biotroden, dies sind mattenförmige Elektroden, an unterschiedlichen Körperregionen wie zum Beispiel am Rücken platziert.

Die Vitalfeldtherapie wirkt regulierend auf das Vitalfeld des Menschen und unterstützt folgende Prozesse:

  • Beschleunigung von (Selbst-)Heilungsprozessen
  • Verbesserung des Immunsystems und des Stoffwechsels
  • Unterstützung der Entgiftungsfunktion
  • Verbesserung der Vitalität und der Regeneration

Akupunktur und Elektropunkt-Akupunktur

Bei der Körperakupunktur liegen die Akupunkturpunkte auf den sogenannten Meridianen. Meridiane sind die Laufbahnen der Lebensenergie («Qi») und verbinden unseren Körper von den Extremitäten bis zu den inneren Organen zu einer Ganzheit. Die Akupunkturpunkte sind also Knotenpunkte zwischen den Meridianen am äusseren Körper und den inneren Organen. Mit sehr feinen Nadeln werden die Akupunkturpunkte stimuliert, wobei sie beispielsweise am Finger in eine Tiefe von etwa 2 mm oder beim Gesäss in eine Tiefe von bis zu 10 cm eindringen. Eine nicht-invasive Methode ist die Elektro-Akupunktur, bei der die Akupunkturpunkte sanft mit elektrischen Impulsen stimuliert werden. Diese Methode ist völlig schmerzfrei und wird gerne bei Kindern angewendet.

Wir setzen in der Alpstein Clinic aber nicht nur auf Körperakupunktur, sondern auch auf die Ohrakupunktur (nach Paul F.M. Nogier), die Schädelakupunktur (nach Yamamoto) und die Handakupunktur (nach der koreanischen Schule). Dabei werden die sogenannten somatotopen Akupunkturpunkte stimuliert. Diese widerspiegeln beispielsweise am Ohr einzelne Organe, Körperregionen und Funktionen, womit direkt auf das irritierte Organ eingewirkt werden kann.

Wir nutzen die Akupunktur gerne in Kombination mit der Neuraltherapie, um das Regulationssystem der Patientinnen und Patienten wieder ins Gleichgewicht zu bringen und damit den Heilungsprozess zu fördern.

Gesprächs- und Familientherapie

In unserer schnelllebigen, konsumorientierten Leistungsgesellschaft ist es wichtig, dass wir immerwährend mithalten können; das verlangt von uns sehr viel Konzentration und Durchhaltewille. Nicht immer gelingt es uns, Zeit und Energie aufzubringen um in Ruhe uns selbst zu spüren, damit wir in Beziehung mit unserem inneren Kompass bleiben. Das Leben ist zudem voll von positiven aber auch negativen Überraschungen. Wenn ein Schicksalsschlag uns trifft, haben wir wiederum keine Zeit, tiefgründig zu verdauen. So tragen wir oft Jahrzehnten lang und unbewusst, unverarbeitete Lasten und Traumata mit uns herum.

Diese äusseren und inneren Gegebenheiten des Lebens, bewirken, dass wir unbemerkt und schleichend uns von uns selbst entfremden.

Während der Beratung werden Sie individuell und ganzheitlich durch Ihren Prozess hindurch begleitet, damit Sie Ihr inneres Selbst wiederentdecken. Folgende Methoden kommen dabei zum Einsatz:

  • Tiefenpsychologie, mit dem Ziel durch Imagination und dem Einsatz von Symbolen, unbewusste Altlasten auszuloten und zu verdauen.
  • Humanistische Psychologie, mit dem Ziel durch Selbstreflexion das Selbstvertrauen zu stärken und zu wissen, was die eigenen Lebensziele eigentlich sind.
  • Behaviorismus, mit dem Ziel schlechte Gewohnheiten oder negatives Denken besser zu verstehen und in positives umzuwandeln.
  • Systemische Ansätze, mit dem Ziel innenfamiliäre Lasten, welche oft unbewusst von Generation zu Generation weitergegeben werden, zu orten und zu lösen. Der systemische Ansatz fokussiert die wechselwirkenden Beziehungsqualitäten zwischen den Familienmitgliedern und versucht sie substantiell, mit Hilfe von inneren Dialogen, neuen Entscheidungen, auflösen von Missverständnissen, das Finden von neuen Lösungswegen, Würdigung von Schicksalen, Annahme und Wertschätzung usw. zu verbessern.
  • Körperpsychotherapeutische Ansätze, mit dem Ziel den Körper mit seiner inneren Weisheit wahrzunehmen und zu nutzen.

Ein weiterer Schwerpunkt stellt dabei der Umgang mit Hochsensibilität oder Hochsensitivität und Hochbegabung dar. Ebenso der Umgang mit schwierigen Kindern und Jugendlichen im Familiensystem. Auf Wunsch kann ebenfalls auf energetischer oder spiritueller Ebene gearbeitet werden. Dabei wird die Beratungen stets getragen von einer profunden Liebe für die Menschen.

Kontaktformular

Haben Sie Fragen?

Vorname *
Nachname *
Telefonnummer *
E-Mail *
CustomerAddressField Do not fill / Nicht ausfüllen
Ihre Nachricht *